Schulsozialarbeit

Liebe Kinder und liebe Eltern,

auch während der derzeitigen Schulschließung bin ich weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Auf den nachfolgenden Internetseiten finden Sie zudem Spiel- und Freizeitideen, um den Familienalltag in Zeiten von Corona gestalten zu können, sowie Ideen zum Umgang mit Konfliktsitua­tionen, sollte es doch einmal schwieriger werden.

Liebe Grüße

Ihre Frau Winkler Schulsozialar­beiterin

http://www.kinderschutz-leipzig.de/…ovid-19.html

https://www.ane.de/…gehts-besser

Weiterer Lernplan

Liebe Eltern,

wie Sie in den letzten Tagen der Presse entnehmen konnten, wird es auch ab kommenden Montag keinen regulären Schulunterricht geben. Aus diesem Grund werden die Kinder auf den bekannten Verteilerwegen oder über Lernsax zu Beginn der nächsten Woche einen weiteren Lernplan für zwei Wochen erhalten.

Die neue Allgemeinverfügung sieht vor, dass das Anrecht auf Notbetreuung erweitert wird. Bitte entnehmen Sie dem Anhang die Berufsgruppen, die nun auch einen Anspruch haben. Sollten Sie diesen Anspruch wahrnehmen wollen, dann melden Sie Ihr Kind mit dem beigefügten Antrag bitte im Sekretariat an. Sie können uns den Antrag auch per Mail vorab senden, falls Ihr Kind allein zur Schule kommt. Für Rückfragen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Herzliche Grüße
Kathrin Riedel

Anspruch auf Notbetreuung

Antrag Notbetreuung

Lernplattform "Lernsax"

Liebe Eltern,

unsere Schule hat sich dafür entschieden, die Lernplattform „Lernsax“ als eine weitere Möglichkeit zur Kommunikation mit unseren Schülern zu nutzen. Dazu wurde für jeden Schüler ein Zugang angelegt. Wir benötigen die Zustimmung der einzelnen Eltern, um Ihnen die Zugangsdaten – Nutzernamen und persönliches Passwort – für Ihr Kind zukommen zu lassen. Bitte melden Sie sich dazu bei Ihrem Klassenlehrer, der Ihnen nachfolgend die Zugangsdaten Ihres Kindes zukommen lässt.

Bitte begleiten Sie ihr Kind beim Anmelden auf der Lernplattform. Nach der Bestätigung der AGB und des Datenschutzes kann man sich ein neues Passwort anlegen. Bitte achten Sie darauf, dass dieses sicher ist, sich gleichermaßen aber auch von den Kindern gut merken lässt. Als nächstes geben Sie eine Mailadresse an, damit sie bei einem vergessenen Passwort dieses zukünftig zurücksetzen können.

Wir bitten im Umgang mit Lernsax um Geduld. Auch unser Lehrerteam wird sich in nächster Zeit eingehend damit beschäftigen, um diese Art der Kommunikation in der aktuellen Lage sowie auch zukünftig effektiv nutzen zu können.

Es grüßt Sie herzlichst
das Lehrerteam der Scholli-Schule

Lernsax – Anleitung zum Erstlogin

Tags: 

Neue Lernpläne

Die bisherigen Lernpläne wurden von den Lehrern für zwei Wochen erstellt. Ab Freitag, den 27. März werden die neuen Lernpläne für die kommenden zwei Wochen über die Klassenverteiler per Mail versendet. Wenn es zu Hause keine Möglichkeit zum Drucken gibt, können die Pläne per Post zu den Kindern gelangen. Bitte melden Sie sich dafür telefonisch im Sekretariat.

Themen, die Kinder bewegen

default alt. text Dieser Comic ist letzte Woche Donnerstag im Kunstunterricht in der Klasse 3/3 entstanden. Auch an unseren Kindern geht dieses Thema nicht spurlos vorüber. Hier ist dieses Thema besonders komisch und kreativ als Comic von einer 8-Jährigen umgesetzt worden.

Information zur Schulschließung

Liebe Eltern,

ab Mittwoch, den 18. März 2020, erfolgt die komplette Schließung unserer Schule. Eine Notbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern in systemrelevanten Berufen wird über die gesamte Zeit in unserer Schule vorgehalten. Auf unserer Homepage können die betreffenden Eltern den Antrag auf Betreuung herunterladen. Die spezifischen Berufsgruppen sind in dem Dokument aufgelistet.
Alle Eltern erhalten über den Schulverteiler einen Elternbrief mit den notwendigen Informationen. Arbeitsmaterialien und Arbeitsaufträge können bei Bedarf am Mittwoch zwischen acht und 14 Uhr in unserer Schule im Sekretariat abgeholt werden. 

Herzliche Grüße,
Kathrin Riedel

Informationen zur Aussetzung der Schulpflicht

Liebe Eltern,

mit der Aussetzung der Schulpflicht möchte das Kultusministerium Ihnen Zeit und Gelegenheit geben, eine Betreuung für Ihre Kinder vor der kompletten Schließung der Schulen zu organisierung. Diese komplette Schließung erfolgt definitiv in den nächsten Tagen.

Folgende Dinge sollten Sie alle dazu wissen und beachten:
  1. Alle Kinder sollen nach Möglichkeit die Schule nicht mehr besuchen. Eine Notbetreuung ist ganztägig durch Schule und Hort zunächst am Montag und Dienstag gesichert.
  2. Wenn Sie bereits eine Betreuung organisiert haben, dann informieren Sie unsere Schule hauptsächlich per Mail oder Telefon (Anrufbeantworter) über das Fernbleiben Ihres Kindes. Oder auch, wenn Ihr Kind die Schule erst später zur Betreuung aufsuchen wird.
  3. Weitere Infos erhalten Sie ab Montag durch einen Elternbrief über den Schulverteiler und durch die jeweiligen Klassenlehrer Ihres Kindes über die klasseninternen Infowege.

Diese Maßnahmen dienen der Verlangsamung der Ausbreitung des Corvid-19. Sie sollen die sozialen Ketten unterbrechen. Daher möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass eine „Sammelbetreuung“ unserer Kinder bei einzelnen Eltern nicht zielführend sein kann.

Bitte nehmen Sie auch alle weiteren Warnungen aus den Medien ernst wie z.B. das Vermeiden einer Betreuung durch die Großeltern, das Meiden großer Menschenansammlung oder das Treffen mit Freunden und anderen sozialen Gruppen.

Es liegt nun an uns und unserer konsequenten Umsetzung der Maßnahmen, wie lange unser Leben so stark eingeschränkt bleibt.

Achten Sie auf sich und Ihre Kinder! Bleiben Sie alle gesund und dass wir uns alsbald wieder alle gemeinsam treffen können!

Herzlichst

Kathrin Riedel

Seiten